Startseite
  Über...
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/typisch-frau-typisch-mann

Gratis bloggen bei
myblog.de





Grauer Nagellack und Holzfällerhemden

Frauen sind manchmal sonderbare Wesen. Sie scannen einen Mann von oben bis unten ab und glauben an der Bekleidung zu erkennen, welchen Charakter der Mann hat. Frauen haben ein Gespür für Farben und welcher Kleidungsstil am besten zu ihrem Typ passt. Dieses Gespür für modische Feinheiten versagt aber vollkommen, wenn sich der Virus „Trend“ oder „In“ mal wieder auf der weiblichen Festplatte eingenistet hat.

Bestes Beispiel: Victoria Beckham fällt in einen Maurerkübel, kriegt den Zement nicht mehr von den Fingernägeln und wird mit den dreckigen Pfoten auf ner Promiparty fotografiert. Das Foto wird in allen Boulevardzeitungen von Andorra bis Zypern gedruckt und prompt glauben alle Frauen von 9 bis 99 Jahren dass Zement auf den Fingernägeln der neueste Trend ist. Die technisch begabten rennen dann in den Baumarkt und rühren sich die Mischung selbst an, der Rest kauft sich einen Nagellack in dieser Farbe.

Anderes Beispiel: Keine Frau würde normalerweise einen Ring tragen, der irgendwie an ein Autozubehörteil erinnert. Wenn der Ring aber von Bulgari stammt und locker 3000 Euronen kostet, dann ist es den Frauen aber so was von egal, dass dieser Ring aussieht wie die überbreite Autofelge eines alten Opel Manta.

Und keine brave Durchschnittsfrau mit einer Kleidergröße ab 34 aufwärts, würde ein eng geschnittenes pinkfarbenes Blouson tragen, dass an die Arbeitskleidung der Damen aus dem horizontalen Gewerbe erinnert. Es sei denn, das Teil wird von einem Nobelschneider produziert, dessen Name ein Mann eher mit dem Hersteller von Tiefkühlfritten in Verbindung bringt und soviel kostet wie ein gebrauchter Kleinwagen.

Man muss doch als Mann nur eine Minute in einer x-beliebigen Stadt in einer x-beliebigen Fußgängerzone stehen und schon weiß Mann welches Outfit bei der nächsten Shopping-Tour in den Plastiktüten seiner Herzdame landen wird, die er dann wieder schleppen darf.

Jede Frau betont immer wieder dass sie einzigartig ist und erwartet dass ihr Liebster ihr das täglich mit mindestens 120 sms und 60 Anrufen in der Stunde bestätigt. Gleichzeitig haben Frauen aber auch panische Angst von ihren Freundinnen zu hören, dass ihre Klamotte in diesem Jahr total out ist und deshalb hat jede Frau im Frühjahr und im Herbst einen Kleiderschrank voll mit nichts anzuziehen.

Frauen wollen aber auch uns Männer davon überzeugen dass wir uns jedes Jahr neu einkleiden und nach dem Trend richten.

Ich habe u.a. seit 10 Jahren ein violettes Cordhemd und ein Holzfällerhemd im Schrank. Seit Jahren höre ich im Frühjahr immer die gleiche Leier. Meine Herzallerliebste steht vor der winzigen Ecke des mir zugeteilten Bereichs des Kleiderschranks und sagt: “Wann entsorgst du endlich mal dieses altmodische violette Cordhemd und das Holzfällerhemd? Die sind doch total out.“

Gestern morgen beim Frühstück. Auf dem Esstisch liegt eine Boulevardzeitung. Auf der Rückseite 2 Fotos von George Clooney. Einmal in einem Cordhemd und einmal in einem Holzfällerhemd. Mein Herzdame strahlt mich an und sagt voller Stolz: „Du ich hab grad in deinen Kleiderschrank geguckt. Das violette Cordhemd und das Holzfällerhemd. Das ist ja total IN in diesem Jahr, damit liegst du ja voll im Trend.


Merke. Trends kommen immer wieder. In einem Jahrzehnt ist Mann 9x der modische Depp und 1x der Trendsetter. Danke George.


8.8.10 19:35
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung